Ein kleines Gimmick und Ankündigungen für April

16. März 2010

Hallihallo, Leute,

nun war es ein paar Monate still um uns, doch das soll so nicht lange bleiben. Bis die nächsten Veröffentlichungen anstehen, möchte ich euch mit einem kleinen Gimmick bei Laune halten.

Ein kleines H&G-Schmankerl

Ben Hastings und Thomas Grey als Einbrecher? Mit einer Tüte Chips und einer Menge technischen Know-Hows spionieren sie dem ehemaligen Hacker Hadowin Schulz nach. Doch der ist nicht so blöd, wie sie denken.

„Auf der anderen Seite“ entstand innerhalb von zwei Tagen. Sowohl Skript, Aufnahme als auch die Produktion wurden im Guerilla-Stil angefertigt. Es ist als kleines Gimmick gedacht, um die Wartezeit bis zur nächsten Folge zu verkürzen und erinnert in seiner Machart eher an die Sorte Hörspiele, die man in der fünften Klasse im heimischen Kinderzimmer produziert. Ein paar Outtakes sind diesmal auch dabei. Viel Spaß damit 😀

DOWNLOAD (zip; mp3, 192 kpbs)

Und wie geht es weiter?
Nun, voraussichtlich bereits im April wird es mit „Hastings & Grey“ weitergehen, und zwar gleich mit zwei Folgen.

Folge 4 wird als Roman erscheinen.
Ben Hastings und Thomas Grey haben ihre Finanzen endlich ins Reine gebracht. Mit ihrem neuen Sportwagen machen sie Halt in Willington Lake, einer verschlafenen Kleinstadt, und Thomas hätte dieses langweilige Nest sofort wieder verlassen, wenn sie dort nicht Cecil Barrister begegnet wären, einem alten Schulkameraden. Der ist mittlerweile als Reporter tätig und versucht, das Rätsel im Testament des kürzlich verstorbenen Fidelius Claymore zu entschlüsseln, das auf einen Schatz hindeutet. Zusammen mit dem Notar Arthur Tilghman und Shirley, der Enkelin des Verstorbenen, begeben sie sich auf das vertrackte Schloss des alten Claymore-Clans. Doch dort scheinen sie nicht allein zu sein.

Die vierte Folge der Serie „Hastings & Grey“ wird also, wie ihr dem ungewöhnlichen Format des Covers entnehmen könnt, als Roman erschienen. Es hat mir viel Spaß gemacht, für diese Folge das Medium zu wechseln, und vor allem, die Stimmung etwas ins Düstere abdriften zu lassen. Ich hoffe, der Roman wird euch gefallen 😀

Aber auch mit der Hörspielserie wird es weitergehen:

Diesmal jagen Ben und Thomas ein mächtiges Syndikat. Oder ist es vielleicht andersherum?

Während Thomas Grey in Pandora’s Box sitzt, der meistgesehenen Show des Landes, und die Identitäten der Köpfe des Brandner-Voss-Syndikats enthüllen will, liegt Ben gefesselt und geknebelt im Kofferraum eines Wagens. Dabei hatte doch alles ganz harmlos angefangen. Mrs. Weiss glaubte, ihren verstorbenen Mann im Hintergrund eines Fernsehprogramms gesehen zu haben, und Ben und Thomas sollten ihn finden. Doch hinter all dem schienen doch größere Mächte zu stecken als angenommen. Der anonyme Anrufer im Studio lässt Thomas keine Wahl. Entweder er gibt auf, oder er wird Ben Hastings nie wiedersehen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Bis es endlich soweit ist, wünsche ich euch einen schönen Frühlingsanfang, einen guten Start ins Semester, erfreuliche Arbeitstage und ein frohes Osterfest 😀

cheers
Max

Advertisements

Ankündigungen für Oktober: „Hastings & Grey 3“, „Augen“ und „Jugend ohne Gott“

19. September 2009

Moin moin.

Maximilian Weigl ist aus dem Sommer-Urlaub zurück und wird mit gleich drei neuen Hörstücken uns den Herbst vergolden:

Den Rest des Beitrags lesen »


Nach der Sommerpause geht’s weiter!

24. Juni 2009

Moin zusammen,

es ist ja nicht so, dass wir aus dem Süden zurückgekehrt wären (bei all der Arbeit die außerhalb unserer kleinen Hörspielunternehmung anfällt ist an Urlaub gerade nicht zu denken) – aber nach längerer Pause werden wir langsam wieder aktiver. In nächster Zeit sollen nicht nur wieder mehr Artikel und Infos auf dem Blog erscheinen, sondern wir wollen auch verstärkt in die kreative Phase eintreten und das nachholen, was liegen geblieben ist.

Ganz untätig waren wir aber nicht: Wie ihr rechts in der Leiste sehen könnte, haben wir einen neuen (den ersten) Förderer für uns gewinnen können: Das Studentenwerk Braunschweig spendete im Rahmen der Kulturförderung dem Braunschweiger Team ein wenig Ausrüstung, welche unsere Produktionen deutlich verbessern wird. Wir sagen herzlich Danke für diese großzüge Unterstützung!

Wer darüber hinaus wissen will, wie es mit Eddies Garstige Geschichten weitergeht und was wir in Braunschweig weiterhin planen, der möge weiterlesen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Credits für „Ausgesaugt“

9. April 2009

Moin zusammen,

heute beschäftigen wir uns mit den Credits für „Ausgesaugt“, damit ihr auch schwarz auf weiß sehen könnte, wer an der Produktion beteiligt gewesen war.

Den Rest des Beitrags lesen »


Credits für „Aufgesaugt“

5. April 2009

Moin zusammen,

bevor um Mitternacht herum endlich das lang ersehnte „Eddies Garstige Geschichten – Massaker Nummer Zwei: Ausgesaugt“ diesmal wirklich, leibhaftig und tatsächlich bindend versprochen online geht, hoffen wir, Ihr habe uns unseren kleinen Aprilscherz von vor fünf Tagen verziehen. Immerhin habt Ihr dafür ja ein neues Hörspiel bekommen, mit dem Ihr sicherlich nicht gerechnet habt, oder? Wir wussten bis Anfang März übrigens auch nichts von Aufgesaugt und freuen uns, dass es in der kurzen Zeit durchaus noch ziemlich effektvoll und vor allem fertig geworden ist.

Bevor wir zum Veröffentlichungsgeschäft weiter gehen, sei uns noch ein kleiner Rückblick gewährt. Denn noch warten einige Beteiligte auf ihre Credits, die sie für ihre Mitarbeit an „Aufgesaugt“ natürlich auch bekommen sollen.

Den Rest des Beitrags lesen »


April, April und ein Lied!

2. April 2009

Moin zusammen,

und April, April! Ja, Ihr seid uns auf dem Leim gegangen, denn die Verzögerung von EGG2 beträgt noch keine 6 Monate! Erst in 5 Tagen ist das halbe Jahr voll – und wir wollen Euch bei der Warterei doch nicht enttäuschen. Wir hoffen, den Schaden mit dem Aprilscherz wenigstens inhaltlich ein wenig gemildert zu haben. Und hey, seht doch mal das Positive: So kommt Ihr diesen Monat zweimal in den Genuss einer Eddie-Geschichte!

Mit unserem Aprilscherz haben wir gleich zwei freudige Neuigkeiten zu verkünden: Zum Einen haben wir Helmut Krauss für den Firedhofswärter gewinnen können – aber das habt Ihr ja schon alle gehört. Zum Anderen haben wir für unseren Musikbeitrag mit Loudog eine weitläufig bekannte Ska-Band aus Braunschweig überzeugen können, ein Lied beitzutragen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Der Countdown läuft!

26. März 2009

Moin zusammen,

wer seit gestern auf unserem Blog war, wird eine Neuerung festgestellt haben: Für „Eddies Garstige Geschichten – Massaker Nummer Zwei: Ausgesaugt!“ gibt es jetzt einen Veröffentlichungscountdown! Da ich diesen  Countdown manuell verwalte kann es sein, dass er morgens nicht unbedingt hundertprozentig stimmt, aber ich denke, das ist egal, solange die Message stimmt: EGG2  kommt! Und es ist nicht mehr lange hin!

So long, Euer

xenon