Der Song am Ende von EGG3

Moin zusammen,

einigen von euch ist sicherlich der Song am Ende von Eddies Garstige Geschichten – Massaker Nummer Drei: Tod in der Nachbarschaft aufgefallen, welches von Eddie, nonchalant wie immer, angekündigt wird. Die Schöpfer dieses Werkes sind niemand geringeres als die wohl beste Randgruppenrock-Band der Welt: E-Egal aus Braunschweig! Der Song selbst trägt den passigen Titel „Mich peitscht der Ekel“ und stammt vom gleichnamigen Album, welches Ihr kostenlos aus dem Netz downloaden könnt!

e-egal

e-egal

E-Egal sind gute Freunde von uns und arbeiten wie wir mit der Creative Commons, um ihre Machwerke so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Gegen Ende der Produktion von EGG3 kamen wir auf den Gedanken, vielleicht einen Musiktrack hinter das Hörspiel zu hängen – so wie man es von den ersten Staffeln von „Geisterjäger John Sinclair Edition 2000“ aus dem Hause WortArt/Lübbe Audio kennt. Kaum war die Idee da, haben wir auch sofort angefragt und durften den Titel unserer Wahl – das großartige „Mich peitscht der Ekel“ ans Ende unserer Hörspiels hängen.

Wer mehr über diese politische Band, die unter anderen schon auf Anti-Atom-Demos live gespielt hat, erfahren will, sollte unbedingt ihre Website www.e-egal.de ansurfen und sich mit weiteren Liedern dieser fantastischen Band eindecken.

Stay tuned, Euer

xenon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: