Ein Abschied & Veröffentlichung Hastings & Grey (05) – Das Syndikat

4. August 2010

Hallo, Leute,

eine gute und eine schlechte Nachricht. Ich möchte mit der schlechten beginnen:
Ich werde Pentagramm Publishing verlassen. Denn nach etlichen Monaten Stillstand muss ich annehmen, dass die Macher hinter dem Leben die harte Realität eingeholt hat und für Hörspiele kaum noch bis gar keine Zeit mehr bleibt. Das kann ich nachvollziehen. Ich selbst kann es auch nur noch machen, weil ich an manchen Stellen dringlichere Dinge nach hinten schiebe. Ich verstehe aber jeden, der sagt: Das kann ich nicht verantworten. Deshalb seid mir nicht böse, dass ich nun gehe. Ich bleibe natürlich weiterhin für euch erreichbar und hoffe, dass ihr mir weiterhin ab und zu einen Sprecher vermitteln könnt 😀

Und nun zum guten Teil des Posts:

BOOM!

Hastings & Grey (05) – Das Syndikat ist erschienen. Herunterladen könnt ihr es direkt hier:
DOWNLOAD (mp3, 192 kbps, gezippt, ca. 80 MB)

INHALT
Während Thomas Grey in Pandora’s Box sitzt, der meistgesehenen Show des Landes, und die Identitäten der Köpfe des Brandner-Voss-Syndikats enthüllen will, liegt Ben gefesselt und geknebelt im Kofferraum eines Wagens. Dabei hatte doch alles ganz harmlos angefangen. Mrs. Weiss glaubte, ihren verstorbenen Mann im Hintergrund eines Fernsehprogramms gesehen zu haben, und Ben und Thomas sollten ihn finden. Doch hinter all dem schienen doch größere Mächte zu stecken als angenommen. Der anonyme Anrufer im Studio lässt Thomas keine Wahl. Entweder er gibt auf, oder er wird Ben Hastings nie wiedersehen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Hören!
Wie es mit der Serie weitergeht, erfahrt ihr auf meiner Homepage http://www.longwayhome.de oder auf http://www.soundtalesproductions.de.

Natürlich freue ich mich über Kommentare jeglicher Art.

Liebe Grüße und vielen Dank an das Team von Pentagramm Publishing. Irgendwann werdet ihr wie Phoenix aus der Asche steigen 😀
Euer Max


Veröffentlichung: Hastings & Grey (04): Der Glasflaschensammler (eBook und Hörbuch)

5. Mai 2010

Hallo, Leute,

mit etwas Verspätung erscheint nun die vierte Folge der Detektivserie ‚Hastings & Grey‘. Anders als die bisherigen Folgen erscheint sie als Roman (im pdf-Format) und als ungekürztes Hörbuch (mp3, 5 Stunden, 40 Minuten).

Claymore County

INHALT
Ben Hastings und Thomas Grey haben ihre Finanzen endlich ins Reine gebracht. Mit ihrem neuen Sportwagen machen sie Halt in Willington Lake, einer verschlafenen Kleinstadt, und Thomas hätte dieses langweilige Nest sofort wieder verlassen, wenn sie dort nicht Cecil Barrister begegnet wären, einem alten Schulkameraden. Der ist mittlerweile als Reporter tätig und versucht, das Rätsel im Testament des kürzlich verstorbenen Fidelius Claymore zu entschlüsseln, das auf einen Schatz hindeutet. Zusammen mit dem Notar Arthur Tilghman und Shirley, der Enkelin des Verstorbenen, begeben sie sich auf das vertrackte Schloss des alten Claymore-Clans. Doch dort scheinen sie nicht allein zu sein.

eBook (pdf, 1,7 MB): DOWNLOAD

Hörbuch (Teil 1, 230 MB): DOWNLOAD
Hörbuch (Teil 2, 210 MB): DOWNLOAD

(Beide Dateien separat entpacken.)

Ich danke allen Testlesern, die zur Verbesserung des Textes beigetragen haben: Stephanie Pelzer-Bartosch, Dieter Stiewi, Marco Rosenberg und Hirad Akbary.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen oder Hören!
Über Kommentare und Kritik freuen wir uns wie gehabt.

cheers
Max


Ein kleines Gimmick und Ankündigungen für April

16. März 2010

Hallihallo, Leute,

nun war es ein paar Monate still um uns, doch das soll so nicht lange bleiben. Bis die nächsten Veröffentlichungen anstehen, möchte ich euch mit einem kleinen Gimmick bei Laune halten.

Ein kleines H&G-Schmankerl

Ben Hastings und Thomas Grey als Einbrecher? Mit einer Tüte Chips und einer Menge technischen Know-Hows spionieren sie dem ehemaligen Hacker Hadowin Schulz nach. Doch der ist nicht so blöd, wie sie denken.

„Auf der anderen Seite“ entstand innerhalb von zwei Tagen. Sowohl Skript, Aufnahme als auch die Produktion wurden im Guerilla-Stil angefertigt. Es ist als kleines Gimmick gedacht, um die Wartezeit bis zur nächsten Folge zu verkürzen und erinnert in seiner Machart eher an die Sorte Hörspiele, die man in der fünften Klasse im heimischen Kinderzimmer produziert. Ein paar Outtakes sind diesmal auch dabei. Viel Spaß damit 😀

DOWNLOAD (zip; mp3, 192 kpbs)

Und wie geht es weiter?
Nun, voraussichtlich bereits im April wird es mit „Hastings & Grey“ weitergehen, und zwar gleich mit zwei Folgen.

Folge 4 wird als Roman erscheinen.
Ben Hastings und Thomas Grey haben ihre Finanzen endlich ins Reine gebracht. Mit ihrem neuen Sportwagen machen sie Halt in Willington Lake, einer verschlafenen Kleinstadt, und Thomas hätte dieses langweilige Nest sofort wieder verlassen, wenn sie dort nicht Cecil Barrister begegnet wären, einem alten Schulkameraden. Der ist mittlerweile als Reporter tätig und versucht, das Rätsel im Testament des kürzlich verstorbenen Fidelius Claymore zu entschlüsseln, das auf einen Schatz hindeutet. Zusammen mit dem Notar Arthur Tilghman und Shirley, der Enkelin des Verstorbenen, begeben sie sich auf das vertrackte Schloss des alten Claymore-Clans. Doch dort scheinen sie nicht allein zu sein.

Die vierte Folge der Serie „Hastings & Grey“ wird also, wie ihr dem ungewöhnlichen Format des Covers entnehmen könnt, als Roman erschienen. Es hat mir viel Spaß gemacht, für diese Folge das Medium zu wechseln, und vor allem, die Stimmung etwas ins Düstere abdriften zu lassen. Ich hoffe, der Roman wird euch gefallen 😀

Aber auch mit der Hörspielserie wird es weitergehen:

Diesmal jagen Ben und Thomas ein mächtiges Syndikat. Oder ist es vielleicht andersherum?

Während Thomas Grey in Pandora’s Box sitzt, der meistgesehenen Show des Landes, und die Identitäten der Köpfe des Brandner-Voss-Syndikats enthüllen will, liegt Ben gefesselt und geknebelt im Kofferraum eines Wagens. Dabei hatte doch alles ganz harmlos angefangen. Mrs. Weiss glaubte, ihren verstorbenen Mann im Hintergrund eines Fernsehprogramms gesehen zu haben, und Ben und Thomas sollten ihn finden. Doch hinter all dem schienen doch größere Mächte zu stecken als angenommen. Der anonyme Anrufer im Studio lässt Thomas keine Wahl. Entweder er gibt auf, oder er wird Ben Hastings nie wiedersehen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Bis es endlich soweit ist, wünsche ich euch einen schönen Frühlingsanfang, einen guten Start ins Semester, erfreuliche Arbeitstage und ein frohes Osterfest 😀

cheers
Max


Download über Last.fm

26. Januar 2010

Moin,

es wurde uns von einem Download-Problem für einige unserer Dateien über den Blog berichtet. Ich habe selbst das jetzt nochmal gecheckt und konnte keine Fehler feststellen. Sollte das Euch irgendwie passieren, so sagt uns einfach bescheid und wir suchen weiter nach dem Problem.

Alternativ kann ich auf unsere Last.fm-Seite verweisen. Dort könnt ihr auch alle unsere Dateien als Download finden.

Und sollte selbst das nicht klappen, so finden wir auch dafür noch ne Lösung. 🙂


Neuerscheinung der Hörbücher „William Wilson“ und „Doppelmord in der Rue Morgue“ von Edgar Allan Poe

7. Januar 2010

Hi, liebe Leute,

erstmal ein frohes neues Jahr euch allen.

Draußen schneit’s wie Bolle. Was gäbe es da Kuschligeres, als mir bei einer Tasse Tee und etwas Gebäck beim Lesen zuzuhören? 😀 Zum neuen Jahr präsentieren wir euch also zwei Klassiker der Grusel- und Detektivliteratur, Edgar Allan Poes kurze Erzählungen „William Wilson“ und „Doppelmord in der Rue Morgue“, beide gelesen von Maximilian Weigl.

William Wilson

„William Wilson“ erzählt von einem Mann, den zeitlebens ein unheimlicher Doppelgänger verfolgt.

HERUNTERLADEN
Größe: ca. 92 MB
Laufzeit: 56 Minuten


Doppelmord in der Rue Morgue

Ein grauenhafter Mord erschüttert Paris. Die Polizei tappt im Dunkeln. August Dupin, scharfsinniger Analytiker, sieht sich dazu berufen, den Fall selbst aufzuklären.

HERUNTERLADEN
Größe: ca. 160 MB
Laufzeit: 1 Stunde, 36 Minuten

An dieser Stelle möchte ich nochmal Jakob Jung danken, der mir toll vorgemacht hat, wie man französische Namen ausspricht, und mich bei ihm dafür entschuldigen, dass ich es einfach nicht hinbekomme 😛

Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Anhören. Über Kommentare und Kritiken freuen wir uns wie gehabt.

cheers
Euer Max


Hörspiel-Award 2009

20. Dezember 2009

Hallo,

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Hörspiel-Award, bei dem ihr für die Produktionen von 2009 abstimmen dürft. Falls ihr möchtet, dass man über Eure Favoriten abstimmt, so könnt ihr noch bis zum 15.1. diese nominieren. Mehrfachnominierungen in ein und derselben Kategorie gehen natürlich auch. 🙂

Logo Hörspiel Award 2009

Viele Grüße,

Euer Garrett


Single Track-Version von „Jugend ohne Gott“ jetzt als Download

20. Dezember 2009

Moin,

Gute Nachrichten für alle, die einen MP3-Spieler haben und beim Abspielen unseres Hörbuchs von Ödön von Horváth, „Jugend ohne Gott“ nicht jedesmal den zuletzt gespielten Track suchen wollen: Unser Vorleser Maximilian Weigl hat eine Single Track-Variante in der besseren 48Khz-Version erstellt und sie kann auch hier über den Blog runtergeladen werden.

Der Vorteil der Single-Track-Variante für alle, die das noch nicht wissen sollten: Mit den meisten MP3-Softwares kann man auch einstellen, dass nach dem Stopp-Drücken bei einem Track die Wiedergabeposition gemerkt wird. Man hört dann also bei unserem dreieinhalb-Stunden-Hörbuch bei dieser ein-Track-Version genau dort weiter, wo man zuletzt aufgehört hat.

Viel Spaß und schönen vierten Advent wünscht Euch

Garrett F. Gardener